Research Group of Prof. Dr. M. Griebel
Institute for Numerical Simulation
maximize


@article{Griebel.Kiefer.Zumbusch:2000,
  author = {M. Griebel and F. Kiefer and G. Zumbusch},
  title = {{V}org{\"a}nge m{\"o}glichst realit{\"a}tsnah simulieren.
		  {W}issenschaftliches {R}echnen als neue {D}imension in der
		  {F}orschung},
  journal = {Bonner Universit\"{a}tsnachrichten},
  address = {Bonn, Germany},
  year = {2000},
  volume = {217},
  pages = {48--49},
  month = {January},
  http = {http://wissrech.ins.uni-bonn.de/misc/album/bun/bun217.html},
  annote = {editorial report},
  note = {also as `Simulating Processes as Realistically as
		  Possible', Bonn University News International (BUNI),
		  7:28--29, November 2000},
  abstract = {Computer werden immer schneller und leistungsf\"ahiger.
		  Das gilt nicht nur f\"ur den Personalcomputer im B\"uro,
		  sondern auch f\"ur die weltweit schnellsten
		  Hochleistungs-Parallellrechner, die heute schon mehr als
		  eine Billion Rechen-Operationen in nur einer Sekunde
		  ausf\"uhren k\"onnen. Insbesondere durch sie hat sich mit
		  dem Wissenschaftlichen Rechnen und der Numerischen
		  Simulation in den Naturwissenschaften neben dem
		  traditionellen praktischen Weg (Experiment und Beobachtung)
		  und dem theoretischen Ansatz (mathematische Formulierung)
		  ein vielversprechender dritter Weg herausgebildet, um die
		  Wirklichkeit zu beschreiben. In Bonn arbeiten die
		  Spezialisten dieses Fachgebiets in der Abteilung f\"ur
		  Wissenschaftliches Rechnen und Numerische Simulation im
		  Institut f\"ur Angewandte Mathematik.}
}